Aufrufe
vor 4 Monaten

INSIDER 2021

Dein Ausbildungsatlas im #unbezahlbarland

PRÄZISION UND

PRÄZISION UND EINFÜHLUNGSVERMÖGENDas BSZ Christoph Lüders in Görlitz verfügt über ein breit gefächertes Bildungsangebot. bereits einen Vorvertrag mit seinem späterenAusbildungsbetrieb in der Tasche, alsbildungsjahrerfolgt die weitere praktischeAusbildung dann direkt im Ausbildungs- die Begeisterung für den Werkstoff Metallfür sich entdeckt, kann dann entscheiden,in welche Spezialisierung der Metallverar-Präzisionswerkzeugmechaniker ausgebildetbildende,die den Beruf, der früher Messer-die Verantwortung, diesen Handwerksberufzu erhalten und ihn in seiner fachlichen Tie-ich mir gut vorstellen, mich selbstständigzu machen und eine Meisterausbildung zumögen, Vorurteilsbewusstsein und Neugierkeine Routine, weil jeder Mensch und jedeAltersgruppe eine individuelle Herange- einer tief ehrlichen Dankbarkeit der betreu- ist, dass ich für die Menschen eine Verbes-Oft sind es kleine dankbare Gesten, die mir-Der Umgang zwischen Lehrern und Schülernwar sehr wertschätzend und auf Augenhö-Nun freue ich mich darauf, mein erlernteswerde ich mich nun der Betreuung jungerTillmann Kleinkeinem anderen Werkstoff lässt sich einesolch hohe Präzision bei der Bearbeitung dass er in einem Metallberuf seine Zukunft - Lüders in Görlitz bot ihm die Gelegenheit,erste Erfahrungen zu sammeln und die wesentlichenGrundlagen der Metallverarbei- Bohren und Gewindeschneiden konnte er„Wir haben einen kleinen Lkw aus Metall - hin zur Montage – haben wir eigenständighöchste Präzision und Konzentration gefragt,damit bei der Montage dann auch alleBei Hanna-Louisa Venzke entstand währendeines Schülerpraktikums auf einer Kinderstationder Wunsch, später in einem sozi- weiteren Praktikum in einer integrativenKita hat sich dieses Ziel bei der Arbeit mit Schule absolvierte sie eine Ausbildung zurSozialassistentin, um dann mit der Lehrezur staatlich anerkannten Heilerziehungs-Innerhalb der schulischen Ausbildung gabes drei Praktika in den Einsatzgebietenes schwierig, die Theorie mit der Praxis zuselten verhält er sich so, wie es im Lehrbuch- die praktischen Fähigkeiten und Fertigkeitenmüssen die Schüler sich jedoch selbst - fühlungsvermögen,Sozialkompetenz, Kre- -32 Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z

BERUFSSCHULEBERUFSFACHSCHULEBAUTECHNIK– Dachdecker/-inERNÄHRUNG, GÄSTEBETREUUNG UND HAUSWIRTSCHAFTLICHEDIENSTLEISTUNG– Bäcker/-in– Fachverkäufer/-in Lebensmittelhandwerk – Koch/Köchin– Restaurantfachmann/-frauPFLEGE2-jährig:3-jährig: PHYSIOTHERAPIE3-jährig: Physiotherapeut/-inSOZIALWESEN1- und 2-jährig: Sozialassistent/-inFACHOBERSCHULEFAHRZEUGTECHNIKGrundstufe: alle kraftfahrzeugtechnischen BerufeFARBTECHNIK UND RAUMGESTALTUNG– Bauten- und Objektbeschichter/-in1- und 2-jährig:– Sozialwesen– Wirtschaft und VerwaltungBERUFLICHES GYMNASIUMKÖRPERPFLEGE– Friseur/-inMETALLTECHNIKGrundstufe: alle MetallberufeFachstufe: Konstruktionsmechaniker/-inWIRTSCHAFT UND VERWALTUNG– Kaufmann/-frau Büromanagement– Kaufmann/-frau Einzelhandel– Kaufmann/-frau Gesundheitswesen– Medizinische/-r Fachangestellte/-r– Verkäufer/-in– Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r– Gesundheit und Sozialwesen– Technikwissenschaften (Maschinenbautechnik, Spezialisierung – WirtschaftswissenschaftenFACHSCHULESOZIALWESEN– SozialpädagogikINFORMATIONBERUFSVORBEREITUNGSJAHR (BVJ)– Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistung /Gesundheit– Farbtechnik und Raumgestaltung /Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche DienstleistungBERUFSGRUNDBILDUNGSJAHR (BGJ)– Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistung– MetalltechnikKontakt:Ansprechpartner: T: 03581 / 48 52 00 | F: 03581 / 4 85 20 22Unternehmen und Bildungseinrichtungen von A bis Z33

Jugend / Bildung